Erst- oder Wiederholungsunterweisung?

Schmuckbild Unterweisung

Erstunterweisungen und Wiederholungsunterweisungen unterscheiden sich in ihrer Zielsetzung, Planung und Durchführung. Sie setzen bei unterschiedlichen Erfahrungen der Beschäftigten an:
Beschäftigte, die neu im Unternehmen sind bzw. Tätigkeiten zum ersten Mal ausüben, müssen anders unterwiesen werden als Beschäftigte, die bereits mehrere Jahre am selben Arbeitsplatz tätig sind.

UNTERSCHIEDLICHE ZIELE & METHODEN
Erstunterweisung Wiederholungsunterweisung
  • Wissen vermitteln
  • Können vermitteln
  • Zusammenhänge schaffen
  • Verständnis schaffen
  • zu Arbeits- und Gesund-
    heitsschutz motivieren
  • Probleme besprechen
  • wieder ins Gedächtnis rufen
  • Regeln aktualisieren
  • Erfahrungen austauschen
  • beste gemeinsame
    Lösung suchen

Grundlage sowohl für die Erstunterweisungen als auch für Wiederholungsunterweisungen sind die Regeln des Betriebes – also die Betriebsanweisungen. Sie werden jedoch bei der Erst- und Wiederholungsunterweisung unterschiedlich dargestellt und übermittelt.