8. Reinigen von Messern

Das Reinigen in der Spülmaschine bekommt Messern nicht. Die verwendeten Reinigungsmittel in Kombination mit den hohen Temperaturen setzten der Schneide zu.

Messer gehören nicht in die Spülmaschine.

Messer reinigt man am besten mit einer Bürste (Abb. 17), einem Schwamm oder einem geeigneten Spültuch unter fließendem, handwarmem Wasser.

Bei der Reinigung die scharfe Klingenseite immer vom Körper abwenden. Reinigen Sie am Griff beginnend zur Messerspitze hin (Abb. 17).

In der Praxis werden schmutzige Messer häufig in ein einem Spülbecken mit Reinigungswasser eingeweicht. Dadurch kommt es immer wieder zu Schnittverletzungen durch Hineingreifen in Messerschneiden.

In der Praxis werden mehr und mehr schnitthemmende Spül- bzw. Geschirrtücher eingesetzt. Das reduziert die Verletzungsgefahr beim Reinigen von Messern.

Abb. 17: Reinigen eines Messers mit einer geeigneten Bürste unter fließendem, handwarmen, Wasser.

Abb. 17: Reinigen eines Messers mit einer geeigneten Bürste unter fließendem, handwarmem Wasser.

 

 

Autor: Hartmann
2021-11-17