Hautschutz/Hautbelastung

juckende Hände

Im Backgewerbe sind beruflich ausgelöste Handekzeme eine häufige Erkrankung. Sie führen zu Fehltagen und verursachen Kosten. Wird ein Handekzem chronisch, droht sogar die Berufsaufgabe. Es lohnt sich also, den Betrieb in Sachen Hautgesundheit gut aufzustellen und die Beschäftigten vor arbeitsbedingten Hauterkrankungen zu schützen.

Hautbelastungen bei der Arbeit
Was die Haut gefährden kann
Gefährdungsbeurteilung Hautbelastung
Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu berufsbedingten Hauterkrankungen
Arbeitsmedizinische Vorsorge
Hautprobleme an den Füßen
Gefährdungen durch Sonne bei Arbeitsplätzen im Freien
   
Gesunde Haut im Betrieb
Warum gesunde Haut wichtig ist
Maßnahmen zum Schutz der Hautgesundheit
Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Hautschutz, Hautpflege und Hautreinigung
Unterweisung der Beschäftigten
   
Schutzhandschuhe
Schutzhandschuhe – wann erforderlich und wann nicht?
Die richtigen Schutzhandschuhe auswählen
Schutzhandschuhe richtig benutzen: Tipps
Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Schutzhandschuhen
Keine Handschuhe im Verkauf und an der Essensausgabe
   
Angebote der BGN
Aktions-Box „Deine Haut – dein persönlicher Schutzanzug“
Seminare zur Hautgesundheit
BGN-Haut-Basisseminar für Menschen mit beruflichen Hautproblemen
   
Auf einen Blick
Alle Praxishilfen: Gefährdungsbeurteilung – Betriebsanweisungen – Hautschutzpläne – Unterweisungshilfen – Kundeninformationen
Alle Flyer für Arbeitgeber und Beschäftigte
Arbeitssicherheitsinformation ASI 8.60 „Hautschutz im Betrieb“

Alles zum Thema inklusive der relevanten Vorschriften in Wissen kompakt: Hautschutz/Hautbelastung