> Zum Inhalt

Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge

(Bundes-Immissionsschutzgesetz – BImSchG)*

in der Fassung der Bekanntmachung vom 17. Mai 2013 (BGBl. I S. 1274)

zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 24. September 2021 (BGBl. I S. 4458)


noch nicht eingearbeitete Änderungen:

Artikel 14 des Gesetzes vom 10. August 2021 (BGBl. I S. 3436); treten am 1. Januar 2024 in Kraft.

 


* Dieses Gesetz dient der Umsetzung folgender Richtlinien: