In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert.
Das Design dieser Webseite kann deshalb möglicherweise nicht in seinem vollen Umfang mit allen Funktionen abgebildet werden.
BGN - Ihre gesetzliche Unfallversicherung

Hinweise zur Suche Branchenwissen

Bei der Branchenwissen-Suche handelt es sich um eine exakte Suche. Die eingegebenen Suchbegriffe werden exakt so in der Webseite gesucht. Bei der Suche nach mehreren Begriffen müssen diese nicht verknüpft werden (z.B. durch "und", "oder", "+", etc.).

Strombetriebe Shisha-Pfeife.

Brandschutz

Brandschutz in der Shishabar

Heiße Kohle für Shisha aufwärmen

Zum vorbeugenden Brandschutz in der Shishabar gehört das sichere Vorglühen der Kohlen.

Hierbei gab es mehrere Unfälle mit schweren Verletzungen und Bränden. Allen gemeinsam: Die Kohlen wurden mit Flüssiggas-Kochern oder Brennern vorgeglüht. Beim Flaschen- oder Kartuschenwechsel trat Flüssiggas aus. Es entzündete sich an glühenden Kohlen und verursachte eine Verpuffung mit schneller Brandausbreitung.

So verringern Sie das Brand- und Verletzungsrisiko:

  • Elektrische Kohlenanzünder benutzen

  • Gerät auf einen nicht brennbaren Untergrund stellen

  • Keine brennbaren Materialien in der Nähe des Geräts lagern

oder

  • Kaminofen oder einen gemauerten Kamin im Freien benutzen. Als Anzündhilfe eignen sich Grillanzünder oder ein paar wenige elektrisch vorgeglühte Kohlen.

  • Beim Kohlenanzünden mit Flüssiggas: Anzünden ins Freie verlegen

 

Geschäftsbereich Prävention

0621 4456 - 3517

praevention@bgn.de praevention@bgn.de

Suche

nach der zu­stän­digen Aufsichts­­person

Beratung der Mitglieds­­betriebe in allen Fragen der Arbeits­sicherheit und des Gesundheits­schutzes

AP-Suche

Neues Webmagazin

Bald werden die BGN-Printmagazine "Akzente" und "Report" zum digitalen Webmagazin. Damit bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Jetzt abonnieren