In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert.
Das Design dieser Webseite kann deshalb möglicherweise nicht in seinem vollen Umfang mit allen Funktionen abgebildet werden.
BGNBranchenwissen

Hinweise zur Suche Branchenwissen

Die BGN Suche handelt es sich um eine Volltextsuche, die alle vorhandenen Daten auf der BGN Website durchsucht. Sie können folgende Parameter nutzen, um die Ergebnisse zu erhalten, die Sie sich wünschen:

  • durch das Voranstellen eines + Zeichens kann die Suche eingegrenzt werden
Mann hält Feuerlöscher in der Hand

Brandschutz

Wie viele Feuerlöscher?

Mitarbeiter trägt Feuerlöscher in je einer Hand

Für erforderliche Anzahl an Feuerlöschern gibt es eine Berechnungsgröße: die Löschmitteleinheiten (LE).

Wie viele Löschmitteleinheiten ein Betrieb braucht, hängt von der Grundfläche der Arbeitsstätte ab. Je größer die Grundfläche, desto mehr Löschmitteleinheiten sind notwendig. Die nach Grundfläche errechnete Anzahl der LE ergibt die sogenannte Grundausstattung – bei normaler Brandgefährdung.

Diese Grundausstattung (in Löschmitteleinheiten) muss über Feuerlöscher abgedeckt werden.

Nutzen Sie das Berechnungsmodul Feuerlöscher der BGN. Damit können Sie die für Ihren Betrieb erforderlichen LE errechnen. Und Sie können leicht überprüfen, ob die Feuerlöscher in Ihrem Betrieb die erforderlichen Löschmitteleinheiten (LE) abdecken.

GUT ZU WISSEN
Für die Grundausstattung werden nur Feuerlöscher mit jeweils mindestens 6 LE in der Brandklasse A und B angerechnet. In einem Betrieb, der statt einer normalen eine erhöhte Brandgefährdung hat, sind immer zwingend zusätzliche Maßnahmen notwendig.

Noch Fragen?

Kleinbetriebe, die am BGN-Branchenmodell teilnehmen, können sich an das für sie zuständige Kompetenzzentrum wenden.

Kleinbetriebe, die dem ASD*BGN angeschlossen sind, können sich an Ihren ASD*BGN-Dienstleister wenden.

Fleischbetriebe mit bis zu 10 Beschäftigten, die am BGN-Unternehmermodell teilnehmen, können sich an das für sie zuständige Kompetenzzentrum wenden.

Betriebe, die dem ASD*BGN angeschlossen sind, können sich an Ihren ASD*BGN-Dienstleister wenden.

Geschäftsbereich Prävention

0621 4456 - 3517

tad_bb_praevention@bgn.de tad_bb_praevention@bgn.de

Suche

nach der zu­stän­digen Aufsichts­­person

Beratung der Mitglieds­­betriebe in allen Fragen der Arbeits­sicherheit und des Gesundheits­schutzes

AP-Suche