In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert.
Das Design dieser Webseite kann deshalb möglicherweise nicht in seinem vollen Umfang mit allen Funktionen abgebildet werden.
BGNBranchenwissen

Hinweise zur Suche Branchenwissen

Die BGN Suche handelt es sich um eine Volltextsuche, die alle vorhandenen Daten auf der BGN Website durchsucht. Sie können folgende Parameter nutzen, um die Ergebnisse zu erhalten, die Sie sich wünschen:

  • durch das Voranstellen eines + Zeichens kann die Suche eingegrenzt werden
Ein Mitarbeiter hebt eine Kiste und trägt dabei ein Exoskelett.

Ergonomie

Modellprojekt Exoskelette in den BGN-Branchen

Patientin wird in der Rehabilitationsklinik ein Exosskelett angebracht

Im Nahrungsmittel und Gastgewerbe gibt es einige körperlich hochbelastende Tätigkeiten. Exoskelette stellen eine neuartige und momentan sehr präsente Maßnahme da, die Ergonomie an solchen Arbeitsplätzen zu verbessern. Das Modellprojekt richtet sich an alle Mitgliedsbetriebe der BGN, die konkrete Vorhaben planen oder bereits Exoskelette an körperlich belastenden Arbeitsplätzen einsetzen.

In einem ersten Telefongespräch wird Ihr Vorhaben besprochen, wobei wir auch gerne auf Ihre Fragen zum Thema Exoskelette und Ergonomie eingehen.

Bei einem folgenden Vorort-Termin in Ihrem Unternehmen wird der Testlauf oder der bereits serienmäßige Einsatz der Exoskelette begutachtet.

Das Modellprojekt gilt als abgeschlossen, wenn nach einer Pilotphase oder einem serienmäßigen Einsatz ein Feedbackgespräch mit uns geführt wird. Ziel ist eine Evaluierung der Wirksamkeit und der Austausch über Ihre Erfahrungen beim Einsatz der Exoskelette.

Kontakt:
Telefon: 0621 4456-3465
E-Mail: stephan.huis@bgn.de

GUT ZU WISSEN
Mit ihren praxisbezogenen Modellprojekten will die BGN Erkenntnisse über die typischen Gefährdungen, Probleme und Bedarfe der versicherten Branchen erhalten, um daraus passgenaue Arbeitsschutzangebote und -dienstleistungen zu entwickeln und bereitzustellen. Für diese Projekte braucht die BGN Betriebe, die ihr Einblick in die betriebliche Arbeit geben. Betriebe, die an einem Projekt teilnehmen, sichern sich beim Prämienverfahren 10 Bonuspunkte für drei Jahre in Folge.

Geschäftsbereich Prävention

0621 4456 - 3517

tad_bb_praevention@bgn.de tad_bb_praevention@bgn.de

Suche

nach der zu­stän­digen Aufsichts­­person

Beratung der Mitglieds­­betriebe in allen Fragen der Arbeits­sicherheit und des Gesundheits­schutzes

AP-Suche