In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert.
Das Design dieser Webseite kann deshalb möglicherweise nicht in seinem vollen Umfang mit allen Funktionen abgebildet werden.
BGNBranchenwissen

Hinweise zur Suche Branchenwissen

Die BGN Suche handelt es sich um eine Volltextsuche, die alle vorhandenen Daten auf der BGN Website durchsucht. Sie können folgende Parameter nutzen, um die Ergebnisse zu erhalten, die Sie sich wünschen:

  • durch das Voranstellen eines + Zeichens kann die Suche eingegrenzt werden
Mann in Verpackungshalle setzt Kartons um

Ergonomie

Ergonomie-Workshop

Seminare planen

Die BGN führt praxisbezogene Modellprojekte durch. Ein solches Projekt ist der 6-stündige Ergonomie-Workshop, der vor Ort im Unternehmen durchgeführt wird.

Themen sind:

  • Vermittlung von Grundwissen zur Ergonomie

  • Berücksichtigung ergonomischer Gefährdungen in der Gefährdungsbeurteilung und Verringerung von Belastungen

  • Begehung ausgewählter Arbeitsplätze mit gemeinsamer Erarbeitung ergonomischer Verbesserungsvorschläge

Nach Abschluss des Workshops können die Teilnehmenden Fragestellungen zur Ergonomie bearbeiten und als Multiplikatoren im Betrieb eingesetzt werden.

Voraussetzungen im Betrieb:

  • Besprechungsraum, in kleinen Betrieben Besprechungsecke

  • Teilnehmende: Fachkraft für Arbeitssicherheit, Führungskräfte, Beschäftigte

Wirksamkeitskontrolle:
Nach dem Workshop hat der Betrieb 12 Monate Zeit, der BGN nachzuweisen (z. B. Auszug aus Gefährdungsbeurteilung, Fotos mit Kurzbeschreibung), dass an den besichtigten Arbeitsplätzen ergonomische Gefährdungen berücksichtigt wurden, entsprechende Maßnahmen abgeleitet und umgesetzt wurden.

Kontakt:
Telefon: 0621 4456-3465
E-Mail: stephan.huis@bgn.de
 

GUT ZU WISSEN
Mit ihren praxisbezogenen Modellprojekten will die BGN Erkenntnisse über die typischen Gefährdungen, Probleme und Bedarfe der versicherten Branchen erhalten, um daraus passgenaue Arbeitsschutzangebote und -dienstleistungen zu entwickeln und bereitzustellen. Für diese Projekte braucht die BGN Betriebe, die ihr Einblick in die betriebliche Arbeit geben. Betriebe, die an einem Projekt teilnehmen, sichern sich beim Prämienverfahren 10 Bonuspunkte für drei Jahre in Folge.
 

 

Geschäftsbereich Prävention

0621 4456 - 3517

tad_bb_praevention@bgn.de tad_bb_praevention@bgn.de

Suche

nach der zu­stän­digen Aufsichts­­person

Beratung der Mitglieds­­betriebe in allen Fragen der Arbeits­sicherheit und des Gesundheits­schutzes

AP-Suche